Hausordnung

Hausordnung villa in de ardennen

Hausordnung

  • Leider beschweren die Umwohner sich regelmäßig über das Verhalten/den Lärm unserer Mieter, besonders in Zusammenhang mit Lärmbelästigung. Wir bitten Sie freundlich unsere Umwohner zu berücksichtigen und Natur und Lärmschutzgebiet zu respektieren. Offenes Feuer und Feuerwerk sind nicht erlaubt. Falls Anzeige erstattet wird, werden Sie mit einer Busse belegt. Bitte, sorgen Sie dafür, dass die Umwohner nicht belästigt werden. Außerhalb der Wohnung keine Radio an, nicht schreien, nicht brüllen. Von 22.00 bis 07.00 Uhr soll die Nachtruhe der Umwohner respektiert werden.
  • Bitte, die Möbel nicht versetzen. Es könnte unnötigen Schaden und Verschleiß an Möbeln/Böden zur Folge haben. Der Verwalter kann Ihnen extra Kosten in Rechnung stellen falls die Möbel zurückversetzt werden sollen.
  • Keine Räume oder Schränke öffnen die verschlossen sind und also für private Zwecke sind.
  • Nichts in Toiletten, Badewannen, Waschbecken oder Abfluss werfen: keine Tampons, Monatsbinden, Windeln, Slipeinlagen usw. Keine umweltunfreundliche Reinigungsmittel sowie Chlor, Fette und Essensreste in Abfluss oder Toiletten werfen. Das verursacht ernsthafte Verstopfungen!
  • Immer Bettwäsche nutzen. Wenn nicht, werden Ihnen die Reinigungskosten der Kissen, Tücher und Matratzen in Rechnung gestellt.
  • Kamin: Kein nasses Holz nutzen und ein Auge aufs Feuer halten, damit Schornsteinbrände verhindert werden. Wenn Sie nicht genau wissen, wie der Kamin funktioniert, bitte erkundigen Sie sich dann beim Verwalter. Holz kaufen Sie im Supermarkt oder bei der Tankstelle in Manhay. Kein Holz aus dem Wald entfernen!
  • Bitte, respektieren Sie die Umgebung! Der Wald ist ein Lärmschutzgebiet und darf nicht betreten werden.
  • Kein Feuer im Wald machen!
  • Eventuelle Mängel bitte innerhalb von 24 Stunden am Verwalter melden, damit Sie am Ende Ihres Aufenthalts nicht haftbar gemacht werden. Bitte, melden Sie eventuelle Schäden während Ihres Aufenthalts bevor Sie abreisen, damit der Verwalter alles in Ordnung machen kann bevor die nächsten Gäste eintreffen. In der Regel sind Sie versichert gegen Schaden gemäß den Bedingungen in der Versicherungspolice.
  • Glas soll in Belgien nicht in den Mülleimer geworfen werden, sondern in den Glascontainer. Wir bitten Sie also Ihr Glass in die Glascontainern zu werfen, die sich in jeder Stadt befinden.
  • In Saffier ist ein Hund erlaubt (in Übereinstimmung). In den anderen Wohnungen sind Haustiere nicht erlaubt.

Zufahrtsstrasse

Die Zufahrtstrasse zum Haus ist nicht asphaltiert und ziemlich steil, schwierig für Motorfahrer. Im Winter sind Schneeketten erforderlich.

Schwimmbad (Opaal und Saffier)

  • Der Eigentümer ist nicht verantwortlich im Falle eines Unfalls oder Ertrinken.
  • Personen/Kinder ohne Schwimmabzeichen sollen sich nie unbeaufsichtigt in der Nähe vom Schwimmbad aufhalten.
  • Es ist verboten auf die Abdeckung des Schwimmbads zu laufen.
  • Es ist verboten Getränke, Essen oder übrige Objekte die das Schwimmbad (Wasser) angreifen oder beschädigen können mit zu nehmen ins Schwimmbad, in die Sauna oder in den Schwimmbadraum.
  • Abdeckung immer über das Schwimmbad legen, vor allem nachts.
  • In Notfällen können Sie die internationale Alarmnummer 112 anrufen und folgende Adresse weiterleiten: Hé du Seigneur 23 (Saffier) oder 27 (Opaal), Manhay, Belgien.